das letzte mal aus Peru ...

... denn ab Morgen sind wir in Bolivien, Copacabana. Nein nicht in Brasilien am Strand sondern am schoenen Titicacasee - dort liegt namlich der Namensgeber fuer das Brasilianische Pendant. Vielleicht nicht ganz so schoen aber schnuckelig gelegen und wir werden dort 2 Tage mal richtig entspannen (auch wenn das Wasser in 3800m arsch kalt ist).
Copacabana...da faellt mir gleich eine weitere Unart der Peruander bzw. Bolivianer ein: Die bennen jeden Scheiss nach Jungfrauen und haben noch ein dutzend fuer alle Situationen. Virgen Copacabana, virgen Gertrud, virgen Hilde... ueberall. Im Taxi, im Bus, in Hotelzimmer und vor allem in Kirchen (ach was!). Die sind hier echt besessen von denen- ob die Komplexe haben?

 

Jetzt haben wir unsere erste Woche am Titicacasee hinter uns und es war super - das Highlight, neben freilaufenden wilden Meerschweinchen, war der Besuch einer kleinen Insel weit drausen im "Andenmeer". Dort uebernachteten wir bei einer Aymara Indiander Familie und es war mal was ganz anderes. Das Klo war nur ein Loch in der Erde (zum Glueck geht es meinem Bauch besser) und es gab kein fliessend Wasser oder Strom. Dafuer war das Haus idyllisch (mit Seeblick) gelegen. Zu Abend assen wir mit der ganzen Familie (5 Kinder) in einem kleinen Lehmhaus das sich Kueche nennt. Wir sassen auf dem Boden und eine einzige Kerze war die Lichtquelle. Das Essen war koestlich, die Kinder hatten Spass (obwohl sie nur in ihrer Indiandersprache Quetchua redeten) und in einer Ecke hoerte ich Meerschweinchen quieken. Heute Morgen sagte ich ihnen das Meerschweinchen in Deutschland zum spielen und kuscheln da sind - die Indianermutter antwortete nur: Rico!!! (Lecker!!!)

 

Heute gehen Janne und ich nochmal richtig lecker essen da dieses in Bolivien nicht so toll sein soll. Ich freu mich dennoch, denn ab Sonntag ist meine doofe Diaet vorbei und ich kann wieder richtig futtern und Bier trinken.

 

Bis bald! Gruesse von uns beiden an alle!

 

8.9.07 00:51

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(14.9.07 18:02)
hi ihr beiden dudes

is ja schén dass es euch immer noch gut geht. ich bin ja jetzt seit mittlerweile fast zwei wochen auch unterwegs. zur info, ich mache ja die radtour von köln bis runter zur cote d azur. momentan bin ich in genf, die schweiz an sich hab ich sehr genossen, super jugendherbergen, gute wegbeschilderung und nette leute hier.
gut, meine internetzeit läuft auch schon wieder ab, wünsche euch noch eine aufregende zeit da unten.
und wenn ihr wiederkommt komme ich auch dann ein paar tage später wieder, dann gibts das riesige wiedersehensfest.
bis dann,alles gut,

Jan

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen